Shopping Queen von Figueres

1
97

Figueres, eine kleine Stadt 140km nördlich von Barcelona – unweit der französischen Grenze – ist nicht nur Sitz des Dalí-Museums, hier kann man auch echt gut Shoppen, so hatte man erzählt. Charmante, verwinkelte Gässchen, die fast alle auf die Rambla oder den Plaça de l’Ajuntament führen, bestückt mit unzähligen kleinen Boutiquen, Shops und Desigual- Läden prägen die verkehrsberuhigte Innenstadt.

Figueres-Frozen-Yoghurt-Gasse

Unweit des Dalí-Museums, in einer autofreien Gasse, treffen wir auf einen Frozen-Joghurt-Laden, der neben des neuen Mode-Eises auch Toppings wie Früchte, Schokolade und Kokosraspel im Sortiment hat. Hier müssen wir kosten! Das leckere, erfrischende Eis genießend, schlendern wir weiter vorbei an kleinen Bars, deren Terrassen schon am frühen Abend voll besetzt sind, einige Gäste sitzen bereits beim ersten Cerveza und beobachten den fliesenden Trubel der Einkaufsfreudigen.

Figueres-Bars

Uns ziehen jetzt Bershka und Mango als auch die unter Deutschen beliebten Marken Pull&Bear und Stradivarius magisch an. Mit prallen Tüten und weniger gut gefüllten Geldbeuteln fahren wir am Abend glücklich nach Hause. Ganz sicher war das heute nicht unser letzter Besuch in dieser bunten Stadt. Spätestens zum FESTIVAL ACÚSTICA (28 – 31 August) sieht man sich wieder.

Figueres-Rambla

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.