Xiringuito CHE

0
96

Wohnzimmer am Meer

Zum Wohnzimmer am Meer wurde im Sommer früher das Chiringuito (spanisch) oder das Xiringuito (katalanisch), die kleine improvisierte Strandbar im Sand, deren Tische sich oft bis fast in die Brandung reihten. Einst brachte man zum Strandausflug Tische, Stühle und Essen mit.

Die kühlen Getränke und Schatten fand man dann an allen Strandabschnitten im Chiringuito – eine Herausforderung zum süßen Nichtstun und Träumen am Meer mit einem Drink in der Hand! Leider verändern sich die Zeiten schnell und schneller. Vielerorts wurde die kreative Improvisation des Chiringuito von Uniformierung abgelöst. Wie langweilig! Es ist schade, dass immer mehr Gemeinden an der Costa-Brava den Strandbars einen Einheitslook verordnen. Vor einigen Jahren wurden alle Bars an den Stränden von l’Escala standardisiert, auch anderswo folgt man diesem Beispiel.

xiringuito-che-sant-pere-pescadorIndividuelle Bars an der Costa-Brava

In Sant Pere Pescador gibt es sie momentan noch – die individuellen Bars Marke Eigenbau. Hoffentlich bleiben sie uns weiterhin erhalten, wie z.B. das „Che“ vor dem Camping Gaviota mit seinem individuellem Standdesign, Palmen und bemalten Surfbretten, großen Sonnensegeln und kühlem Bier vom Fass. Einige Chiringuitos haben bis tief in die Nacht hinein geöffnet. So auch die Marlin-Beach-Bar hinter dem Camping Aquarius – ein versteckter Platz unter Palmen, der besonders bei Vollmond zu empfehlen ist. Am 4. September hat man übrigens die letzte Chance dieses Sommers, den runden Mond aus dem Meer aufsteigen zu sehen. Wir werden sie nutzen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.