Empuriabrava – grösste Marina Europas

0
150

Betrachtet man Empuriabrava aus der Luft, so erkennt man ein gitterförmig angelegtes Netz aus bis zu 30 Kilometern Kanälen, das sich durch die Stadt schlängelt. Viele der meist weißen Villen liegen direkt am Wasser und haben einen eigenen Bootsanleger – kein Wunder, dass man Empuriabrava auch liebevoll „das spanische Venedig“ nennt. 

Empurivabrava-Boote

Hatten wir die Stadt bis jetzt immer nur von der Straße aus erlebt, so suchten wir heute nach einem völlig neuen Blickwinkel: eine Fahrt über den Kanal versprach uns Abwechslung.

Wir mischten uns unauffällig unter die Touristen und mieteten ein kleines Elektroboot. Der nette Spanier erklärte kurz die Technik und schon ging es schaukelnd in die Fluten. Wir in der kleinen Nussschale: vorerst noch ein wackeliges Abenteuer! Aber bereits nach kurzer Zeit hatten wir Boot und Steuer fest im Griff und schipperten entspannt über das Wasser, schauten den Immobilien in Empuriabrava auf die Terrassen und genossen die interessanten Perspektiven auf ein Leben “hinter den Kulissen”. Wasser als Lifestyle – wie fühlt sich das an? Eins jedenfalls wurde schnell klar: Empuriabrava ist ein Ort, den man am besten vom Wasser aus erobert. Und zum Lifestyle der Reichen und Schönen gehört hier das eigene Boot direkt vor der Terrasse.

Von jeder noch so kleinen Welle ins Schwanken gebracht, wagten wir uns mit unserem kleinen Motorboot immer weiter hinein in das Gewirr der Wasseradern. Einige Bootsbesitzer winkten uns zu, riefen “Hola guapas“ und ließen spanischen Charme sprühen, andere überholten uns mit ihren riesigen Yachten und wir fühlten uns winzig daneben.

Die Speicherkarten unserer Kameras füllten sich schon bald mit perfekt angelegten Gärten, mediterran gestalteten Häusern, Luxusyachten und fröhlichen Urlaubern – gleich uns auf Entdeckertour.

Viel zu schnell war die Stunde vorbei, in der wir fernab der belebten Straßen heute das Idyllische und Einzigartige  Empuriabravas entdeckten.
Die Stadt mit ihrem breiten Sandstrand hat als eigentliche Attraktion das innenliegende Kanalsystem im Angebot. Wenn Sie selbst einmal in einem kleinen Mietboot oder gar mit der eigenen Yacht durch die Kanäle gleiten, werden Sie schnell spüren, dass das Attribut »Venedig von Spanien« vielleicht ein bisschen hochgegriffen sein mag – aber nichtsdestotrotz irgendwie doch auch zutrifft.

Hausfassade-Kanal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.